Kubeben-Pfeffer ganz

ab 5,00 

Grundpreis: 100,00  / kg

Artikelnummer: 2264 Kategorie:

Lieferzeit: 2-5 Tage

Der Kubeben-Pfeffer ist in Java und anderen Indonesischen Inseln heimisch, wird aber auch in anderen Gebieten Indonesiens und in Sri Lanka angebaut.
Die Früchte werden kurz vor der Reife grün geerntet und dann an der Sonne getrocknet, bis die Fruchtschale eine fast schwarze Farbe angenommen hat.

Geschmacklich ist der Kubeben-Pfeffer nicht mit anderen Pfeffern zu vergleichen, dominiert bei diesem Stielpfeffer eine warm-kämpferartig und würzig-pfeffrige Note, die ein wenig an Piment, Eukalyptus und Minze erinnert.

Die Schärfe ist eher dezent, ein leicht bitter-süßlicher Geschmack dominiert. Ursprünglich wurde der Kubeben-Pfeffer mit seiner Mentholnote wegen seiner vielseitigen gesundheitsfördernden Eigenschaften bei Magen, Harnwegs- und Atembeschwerden eingesetzt.

Er hat antiseptische Eigenschaften und ist in der ayurvedischen Küche sehr beliebt.

In der modernen Küche erlebt der Kubeben-Pfeffer seit einigen Jahren seine Renaissance.

Anwendung in der Küche:

Er passt ideal zu Pfeffer- und Würzmischungen wie Ras el Hanout, zu Fischgerichten, Käse, Chutneys und Meeresfrüchten.

 

Nachgesagte Heilwirkung:

Er soll harntreibend, harndesinfizierend, magenstärkend, appetitanregend, verdauungsfördernd sowie blähungs- und krampflösend wirken. Zudem soll er ein Auswurfförderndes Mittel sein und dabei z.B. bei einer chronischen Bronchitis verwendet werden.

Ursprung: Java, Indonesien

Nährwertangaben:

Gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 müssen unter anderem Folgende Artikel keine Nährwertangaben enthalten:
Kräuter, Gewürze oder Mischungen daraus; Kräuter- oder Früchtetees, Tee, entkoffeinierter Tee, Instant- oder löslicher Tee oder Teeextrakt, entkoffeinierter Instant- oder löslicher Tee oder Teeextrakt ohne Zusatz weiterer Zutaten als Aromen, die den Nährwert des Tees nicht verändern; Aromen; Lebensmittelzusatzstoffe; Erzeugnisse im Sinne der Richtlinie 1999/4/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Februar 1999 über Kaffee- und Zichorien-Extrakte (1), ganze oder gemahlene Kaffeebohnen und ganze oder gemahlene entkoffeinierte Kaffeebohnen; Unverarbeitete Erzeugnisse, die nur aus einer Zutat oder Zutatenklasse bestehen; verarbeitete Erzeugnisse, die lediglich einer Reifungsbehandlung unterzogen wurden und die nur aus einer Zutat oder Zutatenklasse bestehen.